top of page

SFRG organisiert Konferenz im Rahmen des Sustainable Finance Gipfels in Hamburg

Aktualisiert: 12. Okt. 2023


Logo des Sustainable Finance Gipfels Deutschland
Foto: Green and Sustainable Finance Cluster Germany

Am 14. November 2023 organisiert die Sustainable Finance Research Group der Universität Hamburg in Kooperation mit der „Wissenschaftsplattform Sustainable Finance (WPSF)“ und dem wissenschaftlichen Begleitvorhaben „Nachhaltige Finanzwirtschaft und Klimaschutz (SFCP)“ der BMBF-Fördermaßnahme „Klimaschutz und Finanzwirtschaft (KlimFi)“ sowie der Finance City Hamburg eine Veranstaltung im Rahmen des Sustainable Finance Gipfels 2023.


Unter dem Titel „Nachhaltigkeitsberichterstattung und Impact: Regulierung, Messung, Wirkung“ finden von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr verschiedene Keynotes und Paneldiskussionen in der Handwerkskammer am Holstenwall 12 in Hamburg statt. Mit dabei sind auch Beiträge von Prof. Dr. Alexander Bassen, Prof. Dr. Timo Busch und Prof. Dr. Kerstin Lopatta. Die komplette Agenda können Sie am Ende dieses Beitrages einsehen und herunterladen.


Die Forschung der WPSF begleitet und informiert den Prozess der nachhaltigen Transformation an der Schnittstelle von Finanz- und Realwirtschaft. Die Forschungsagenda der Plattform ist geprägt von einem starken Bezug zum politischen und praktischen Diskurs und bezieht deren Akteure kontinuierlich mit ein. Das Begleitprojekt SFCP konzentriert sich auf die wissenschaftliche Synthese und Vernetzung von 14 Verbundprojekten in den Forschungsbereichen Klima und nachhaltige Finanzwirtschaft. Weiterführend baut das SFCP-Projekt einen Dialog mit Akteuren aus Politik und Finanzwirtschaft zu den innerhalb der Projekte erzielten Forschungsergebnissen auf.


Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


Agenda_HH_SuFin_14112023
.pdf
Download PDF • 276KB

bottom of page